KOCHEN & BACKEN


Schokolavakuchen


Zutaten (für 4 Personen)


  • 1 Messlöffel (35g) von unserem Complete Chocolate Proteinpulver
  • 50g dunkle Schokolade
  • 2 Eier
  • 2 El ungesüßtes Kakappulver
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 El glattes Mehl
  • 4 El Butter
  • Stevia nach Geschmack
  • Beeren zum garnieren

Anleitung:

Butter und 25g Schokolade zum Schmelzen bringen, beim Erwärmen immer gut umrühren.

Eier schaumig schlagen und sie Butter/Schokoladen-Mischung hinzugeben

Stevia und Kakaopulver hinzugeben und rühren bis sich ein glatter Teig ergibt.

Complete Chocolate Protein, Mehl und Backpulver unterrühren.

Ofen auf 195 Grad vorheizen

4 kleine Souffleformen oder Tassen einfetten und den Teig gelichmäßig auf alle Formen verteilen.

Restliche Schokolade in 4 Stücke teilen und je ein Stück in die Mitte je eines Kuchens drücken.

In den Ofen stellen und ca. 11 Minuten backen. Bist sich der Kuchen vom Rand zu lösen beginnt. 5 Minuten abkühlen lassen.

Aus der Form stürzen. Garnieren, essen & genießen.

Bereen-Topfen-Joghurt


Zutaten:

  • 250g Topfen
  • 100g Joghurt
  • 80g (gefrorene) Beeren (empfohlen Beerenmix)
  • 3 El Honig


Anleitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und genießen.





Schokoladen pancakes


Zutaten:

  • 2 Eier
  • 300ml Milch
  • 125g glattes Mehl
  • 2 Messlöffel (70g) von unserem Complete Chokolate Proteinpulver
  • 1 El ungesüßtes Kakaopulver

Idee:

Den Teig kannst du gerne noch mit Bananen aufwerten, einfach hinzufügen und einmal gut durch mixen.


  Anleitung: 


Alle Zutaten gut miteinander vermischen.

Den fertigen Teig Stückwiese in eine vorgeheizte Pfanne geben und braten.

Danach die pancakes schichten und nach Herzenslust mit Beeren und/oder Apfelmus garnieren. 

Bananenbrot


Zutaten:

  • 3 große, reife Bananen

  • 6 Esslöffel ungesüßtes Apfelmus
  • 2 Eier
  • 2 Messlöffel (70g) von unserem Complete Vanilla Protein
  • 120gr Hafermehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Vanilleschote

Anleitung:

Ofen auf 195 Grad vorheizen

Bananen zerdrücken bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist.

Eier schlagen und Apfelmus mit dem Mixer unterrühren.

Alle trocknen Zutaten hinzugeben und gut mischen.

Der Teig sollte dickflüssige sein, wie etwa Rührteig. Falls er zu trocken ist einen Schluck Milch nach Wahl hinzugeben.

Teig in gefettete Brotform geben und ca. 45 Minuten backen. Je nach Größe der Form kann Backzeit variieren. Das Brot ist fertig wenn man mit einem Zahnstocher hineinsticht und kein Teig mehr am Holz kleben bleibt.

Idee: 

Der Teig kann für mehr Abwechslung vor dem backen nach Lust und Laune mit Nüssen oder Trockenfrüchten gemischt werden.